Donnerstag, 5. Juni 2014

Perfekter Tag! :) -Shoppen, etc :D

Soooo,
der Tag fing im warsten Sinne des Wortes beschissen an -Toilette war verstopft :P Der empfindliche Teil unter euch hat sich an dieser Stelle sicher schon verabschiedet. :D- endete dann aber nach 5.5h Praktikum richtig geil! :) Nach der Arbeit bin ich spontan ins... FASHION VALLEY *-* Und ich muss sagen: das ist einfach die geilste Mall, die ich je gesehen habe! :o Anfangs habe ich die perverse Entscheidung getroffen, in das einzig gesunde Restaurant zu gehen. Dort habe ich mich erstmal komplett mit Soße eingesaut. Auch war ich dann ziemlich genervt von den Leuten an meinen Nachbartischen. Ist doch echt interessant, in was für einer Lautstärke Leute über gesunde Ernährung, Diäten, Öko-Zeug etc philosophieren können -UND DAS WÄHREND ICH VERSUCHE, ZU ESSEN! GEHT'S NOCH?!?!. Noch besser wird das Ganze nur, wenn diese Leute ca 2 Tonnen wiegen & womöglich in diesem Moment zum ersten Mal in ihrem Leben mit Salat in Berührung gekommen sind. Ja, ich muss gestehen, dass ich in diesem Moment am Liebsten in die benachbarte CheesecakeFactory geflohen wäre.. Mein Essen -brauner Reis mit Chicken Teriyaki & asiatischer Gemüsemischung- & mein vom Kellner empfohlenes Getränk -ieine Mischung aus Granatapfel, Limette & Chia Seeds- waren auch nicht so der Burner. Also meine Laune schön im Keller. Hab mich dann aber erfolgreich mit einem fetten "Häagen Dasz"-Eis getröstet & das Shoppen konnte beginnen. :D Joah, man kann sagen, dass ich erfolgreich war.. ;) Mehr sag ich dazu besser nicht :D Außer, dass ich eine lieeebe Schwester bin & meinem Bruder auch was mitgebracht habe -ja, er muss mal wieder als mein Shopping-Alibi herhalten. :)  Und, dass ich AUF JEDEN FALL noch mindestens einmal da hinfahren muss!! Hier eine Shop-Übersicht vom Fashion Valley zum Draufklicken. Mit Tüten beladen ging's dann im Bus nach Hause. Naja, dachte ich zumindest... Hab erstmal schön meine Station verpasst & bin bis zur Endhaltestelle durchgefahren. Von dort hat mich aber zum Glück mein Gastvater eingesammelt, sodass das Ganze nicht wirklich dramatisch war. :D Zuhause angekommen, hab ich dann noch unsern Nachbarn kennengelernt. Ich muss ja sagen, dass ich nicht gedacht hätte, dass Studenten eines katholischen Colleges so.. annehmbar (ich meine SYMPATHISCH @Ana!! :D ).. sind. :DD Abends dann noch schnell ein Skype-Date gehabt & dann ausnahmsweise mal NACH 23.00 Uhr ins Bett gegangen. Das mit dem Jetlag krieg ich wohl doch noch hin. :) Ich habe den Eindruck, dass ich endlich richtig angekommen bin. Es war zunächst ungewohnt, sich alleine zu allem aufraffen zu müssen. Hab aber mittlerweile begriffen, dass das auch entscheidende Vorteile hat! :) Man ist viel spontaner, wenn man auf niemanden Rücksicht nehmen muss & ... man bekommt viel leichter & unkomplizierter Kontakt. :D

Mwah,
tufybelle


Fashion Valley :)

& nochmal :D

Sieht besser aus als es schmeckt.. :/

"kleiner" Trost :D



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen